Unkategorisiert

DIE GESCHICHTE DER FORSTMULCHER

die-geschichte-der-forstmulcher

Beim Mulchen in Forstplantagen oder Brachflächen werden Forstmulcher mit großer Leistungsstärke gebraucht. Zum Beispiel, um kranke und befallene Bäume zu fällen, so dass die gesunden Pflanzen problemlos weiter wachsen können.

Die Maschinen von Peruzzo sind für jede land- und forstwirtschaftliche Sanierung oder Instandhaltung geeignet und können die Arbeit viel erleichtern. Sie ermöglichen große Qualität und Präzision. Alle Phasen des Produktionsprozesses sind sorgfältig überwacht. All das, um dem Kunden erstklassige Qualität zu gewährleisten.

Die Forschung, Planung und Entwicklung des Gerätes wird von unserem hoch qualifizierten Team durch die modernsten Softwares gemacht. Bei der Entwicklung werden Robotern für eine optimale Präzision des Produktes benutzt. Die Phase der Lackierung ist auch sorgfältig gemacht und passt besonders auf die Umwelt auf. Sobald das Gerät fertig ist, werden Sicherheitsprüfungen gemacht. Diese Tests sind notwendig, um die Zertifizierung des CCE zu erlangen. Peruzzo produziert Mulcher seit den 80er Jahren.

Forstmulcher wurden produziert als Antwort auf den zunehmenden Bedarf der Forstindustrie. Zum Beispiel, die können zum Ausmulchen von Forstwegen, zur Schaffen von Rückegassen, zur Wartung unterhalb Elektro- oder Gasleitungen, zum Reinigen von Brandgebieten, zur Abwandlung nicht mehr benötigter Baumschulenflächen oder Obstplantagen, zur Kultivierung von Brachland oder von Weihnachtsbaumplantagen benutzt werden. In der Stadt können sie für Parkanlagen oder Gärten eingesetzt werden. Das zerkleinerte Material kann dann zur Kompostierung benutzt werden.

Wenden Sie sich an unser Team von Experten; sie werden gerne jede Frage beantworten und sie werden Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Bei Peruzzo werden Sie ein Resultat der Superlative 100% Made in Italy bekommen.

Share