gartenschredder

Gartenshredder: ein Verbündeter im Garten

Der Gartenhäcksler erweist sich als guter Verbündeter, denn vor allem die Phase der Reinigung und Entsorgung von Abfällen ist nervig. Die Zahlen lügen nicht: Schnittabfälle hängen offensichtlich von der Größe des Gartens und der Anzahl der Pflanzen ab, im Durchschnitt werden in einer Fläche von 1.000 Quadratmetern 125 Kubikmeter produziert. Mit einem Gartenshredder kann dieses Volumen um 75% reduziert werden.

Schnittabfälle: Was machen?

Die Besitzer eines Gartens müssen gesetzlich die Entsorgung der Schnittabfälle vorsehen, das in den Wiesen oder im Wald nicht aufgegeben werden darf. Die Lösungen sind dann zwei: Entweder werden die Schnittabfälle auf ein ausgestattetes Feld transportiert oder diese werden in Kompost verwandelt, der vor Ort verwendet werden kann. Für diese zweite Lösung benötigt man entweder die nötige Geduld, um Äste und Zweige im Mist zu reduzieren, oder einen Gartenschredder, der den Abfall reduziert.

Die ultimative Lösung: Ein Gartenschredder

Der Gartenschredder ist eine sehr wichtige Maschine im Leben eines Gärtners, da er nicht nur dem Garten Vorteile bringt, sondern auch die Reinigungsarbeit beschleunigen kann, indem er sie verbessert und Zeit und Geld spart.

Peruzzo bietet seinen Kunden eine Reihe verschiedener Gartenschredder an. Zögern Sie nicht, sich mit seinem Expertenteam in Verbindung zu setzen.

 

 

Share