Maschinen für die pflege von grünflächen im Öffentlichen und sportbereich

WAS SIND GERÄTE FÜR DIE LANDTECHNIK?

sind-geraete-fuer-die-landtechnik

Die Geräte für die Landtechnik oder landwirtschaftliche Geräte sind die Maschinen, die im Agrarsektor – im Allgemeinen – benutzt werden. Diese können land- und forsttechnischen Geräte, stationäre und mobile Landmaschinen, die Sensorik und der zugehörige Wirtschaftszweig sein. Diese sind Geräte, die als Hilfsmittel beim Betrieb der Landwirtschaft zur Bearbeitung, Bestellung und Aberntung des Bodens dienen. Traktoren, Anhänger, Traktorenzubehör, Geräte für Ackerbau und Forst, Baumaschinen, landwirtschaftliche Motorfahrzeuge, Kommunalfahrzeuge, Nutzfahrzeuge, uvm.

 

DIE GESCHICHTE

Bis zu Ende des 18. Jahrhunderts wurden nur die einfachsten mechanischen Hilfsmittel benutzt, wie die Handgeräte, der Pflug, die Ackerschleife und die Egge. Anfang des 19. Jahrhunderts kam eine große Anzahl von mechanischen Apparaten in Anwendung, deren Zahl und Mannigfaltigkeit sich noch von Jahr zu Jahr vermehrt.

GEBRAUCHTE LANDWIRTSCHAFTLICHE GERÄTE

Für diejenigen, die nicht wollen – oder leider nicht können – ein neues landwirtschaftliches Gerät kaufen, besteht immer die Möglichkeit gebrauchte Maschinen zu suchen. Es gibt wirklich viele Webseiten, wo man suchen kann: Vom bekannten eBay bis zu den Second-Hand-Webseiten, die sich nur auf diesen Sektor konzentrieren. Unser Rat ist immer, so viele Informationen wie möglich über das gefundene Gerät zu sammeln, bevor Sie es kaufen und wenn möglich, es von einem Experten bewerten zu lassen. Wenn dann eine Garantie enthalten ist, umso besser, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Share