Maschinen für die pflege von grünflächen im Öffentlichen und sportbereich

Wartung der Mulchgeräte in der Landwirtschaft vor dem Winter

wartung-der-mulchgeraete-der-landwirtschaft-vor-dem-winter

Wie in unserem vorherigen Artikel erwähnt, haben Schlegelmäher und Mulchgeräte in der Landwirtschaft im Durchschnitt einen Lebenszyklus von sechs Jahren. Diese Maschinen können aber mit der richtigen Pflege und der richtigen Aufmerksamkeit, besonders vor dem Winter, viel länger halten. Mal sehen, was die besten Tipps für die Wartung des Schlegelmähers und der Mulchgeräte in der Landwirtschaft sind, bevor der Winter kommt:

 

  • Fügen Sie am Ende der Schneidsaison einen Stabilisator in den Kraftstofftank des Mähers ein. Lassen Sie den Motor laufen, bis der gesamte Kraftstoff verbraucht ist.
  • Entfernen Sie die Zündkerze und gießen Sie 30 ml Öl in den Zylinder. Ziehen Sie langsam am Starterkabel, um das Öl zu verteilen und Rost zu vermeiden. Installieren Sie die Kerze wieder.
  • Ersetzen Sie die Zündkerze alle 100 Stunden, was ungefähr alle vier Jahre entspricht. Schärfen Sie die Klingen gut.
  • Waschen Sie die Schaumstofffilter mit Wasser und Seife, spülen Sie sie gut aus, ölen Sie sie mit Motoröl ein und warten Sie bis sie trocken sind, bevor Sie sie installieren.
  • Ersetzen Sie das alte Motoröl und entsorgen Sie es ordnungsgemäß in einem Sammelcenter. Mäher mit Zweitaktmotoren benötigen diesen Vorgang nicht, da sie weniger Öl verbrennen.
  • Klappen Sie den Lenker zusammen, um Platz zu sparen, und lagern Sie den Mäher an einem trockenen und belüfteten Ort. Wenn der Boden aus Beton ist, positionieren Sie den Kunststoff unter der Maschine, damit das Schneidwerk nicht durch Feuchtigkeit angegriffen wird.

 

Jetzt wissen Sie genau, was zu tun ist, bevor der Winter beginnt. Im Zweifelsfall fragen Sie einfach Peruzzo nach seine Mulchgeräte für die Landwirtschaft und das Team von Spezialisten hilft Ihnen gerne weiter.

 

Share